Weihnachten naht...

Die Weihnachtszeit und der bevorstehende Jahreswechsel sind für Sie bestimmt Tage, auf die Sie mit sehr gemischten Gefühlen blicken.

Mitunter erleben Sie diese Tage zum ersten Mal ohne Ihren geliebten Menschen. Vielleicht erinnern Sie sich an die vergangene Weihnachtszeit, als Sie Ihren Schmerz des Verlustes und der Trauer schon einmal durchleben mussten.

Es ist nur zu verständlich, dass Sie wenig Freude auf diese Tage verspüren. An diesen besonderen Tagen erinnern wir uns einmal mehr an die Tage, als wir noch mit all unseren Lieben zusammen waren und entspannte, fröhliche Stunden verlebt haben.

Wie werden Sie diese Tage verleben? Haben Sie Familie oder Freunde mit denen Sie zusammen sein können?

Überlegen Sie, was Ihnen hilfreich an diesen Tagen sein könnte.

 Vielleicht haben Sie ein Foto von gemeinsam erlebten

Weihnachtstagen, dass Sie für diese Zeit in einen schönen Rahmen aufstellen. Vielleicht hilft Ihnen, ein kleines Erinnerungsstück in Ihrer Hosen- oder Jackentaschen bei sich zu tragen, dass Sie in Ihre Hände nehmen, wenn es Ihnen in einem Moment ganz besonders schwer ums Herz wird.

Vielleicht möchten Sie eine besondere schöne Erinnerung noch einmal sehr ausführlich erzählen, damit Ihr geliebter Mensch allen Anwesenden noch einmal ganz präsent wird.

Es sind noch einige Tage in denen Sie sich darüber Gedanken machen können, was gut für Sie ist. Es wird Ihnen bestimmt etwas einfallen, was Ihnen hilft diese Tage „zu überstehen“.

 

Ich wünsche Ihnen an diesen besonderen Tagen viel Kraft und liebevolle Menschen in Ihrer Nähe.