Trost

Trost · 23. Juli 2020
Wohin mag dieses kleine Mädchen mit ihrem Koffer wohl gehen? Es scheint, dass sie ganz alleine ihrer Wege gehen muss. Aber ist es wirklich so? Manchmal denken wir, dass wir ganz alleine mit unseren Problemen, Sorgen, Ängsten und Nöten sind. Manchmal sehen wir quasi den Wald vor Bäumen nicht. Sehen nicht die helfende Hand, die uns entgegengestreckt wird. Sehen nicht den Freund an unserer Seite, der still neben uns steht und darauf wartet, dass wir ihn um Hilfe bitten. Sehen nicht den...
Trost · 05. Juni 2020
Wie fühlen Sie sich heute? Ist heute ein guter Tag an dem es Ihnen möglich ist eine bisschen Freude zu empfinden oder fühlen Sie sich, als ob Sie sich nicht auf dem Fluss Ihres Lebens befinden, nicht mit dem Fluss Ihres Leben fließen zu können? Hat Sie die unendliche Traurigkeit wieder ans Ufer Ihres Lebensflusses gestellt? Ans Ufer, wo Stillstand herrscht, wo es so scheint, als ob es kein vorankommen, kein Entkommen der Traurigkeit gibt? Versuchen Sie Ihren Lebensfluss nicht aus den Augen...
Trost · 17. Februar 2020
Manchmal brauchte es nur einen Menschen für einen Weile, ein paar Stunden. Manchmal bedarf es nicht großer Worte. Manchmal reicht es auch still neben einander zu sitzen und aufs Meer oder einen See zu blicken. Manchmal ist man dann schon wieder ein wenig getröstet. Wenn das Wetter einladend ist, dann gehen Sie raus. Atmen Sie die frische Luft, spüren Sie den Wind auf Ihrer Haut und Sie lassen die Sonnenstrahlen Ihre Nase kitzeln. Bestimmt finden Sie auch jemanden, der Sie begleitet, wenn...
Trost · 20. Januar 2020
Vor ein paar Tagen sandte mir eine Freundin eine Sprachnachricht auf mein Handy, die mich sehr angerührt hat. Ihr Sohn, gerade 8 Jahre alt geworden, erklärte mir darin Folgendes: Die Liebe ist unkaputtbar. Sie ist wie ein Engel nur, dass es Licht ist. Also Liebe ist ja Licht, und sie dringt durch alles durch. Damit kann man machen was man will mit der Liebe, aber die geht einfach nicht kaputt. Das ist der beste Stoff der Welt. Seine Mutter fragte ihn daraufhin, woher er dies wüsste und er...
Trost · 01. November 2019
Sie haben eine lebensverändernde Erfahrung gemacht und davon müssen Sie sich erst einmal erholen.